Willkommen auf den Seiten des Hotels Kartoffelschlösschen

Herzlich Willkommen

auf den Seiten unseres Hotels!

Wie der Name schon verspricht, sind wir ein kleines gemütliches und zuvorkommendes Hotel.

Das Kartoffelschlösschen bietet Ihnen neun liebevoll gestaltete Zimmer über 2 Etagen zur Übernachtung an. Die Zufriedenheit unserer Gäste ist uns sehr wichtig und dazu gehört bei uns auch ein sehr guter Service zum fairen Preis.

Unser Hotel in Dallgow-Döberitz liegt in einer ruhigen Lage zwischen Falkensee und Potsdam und im unmittelbaren Umland von Berlin. Die Stadtgrenze ist nur wenige Kilometer entfernt.

 

Im Dorf befinden sich mehrere Reitermöglichkeiten.
Zum Baden fährt man gern zum den Falkenhagener See oder besucht das Waldbad in Falkensee, welches im Sommer geöffnet ist.

Durch eine sehr gute öffentliche Verkehrsanbindung erreichen Sie die Mitte Berlins mit der Bahn in ca. 15 bis 30 Minuten. Auch mit dem Auto erreichen Sie die Stadtgrenze Berlins über die Bundesstraße B5 in wenigen Minuten.

Berlin

Das Berliner Olympiastadion, der Funkturm, die Messehallen am Funkturm sowie die Waldbühne sind nur ca. 15 km entfernt über die B5 und die Heerstraße schnell mit dem Auto zu erreichen.

Ein Besuch im Designer Outlet Center Berlin an der B5, welches sich ebenfalls nur wenige Minuten mit dem Auto entfernt befindet, ist die ideale Gelegenheit ein Shopping-Erlebnis mit einem Kurzurlaub zu verbinden. Das Center befindet sich direkt an der B5 (westlicher Berliner Ring (A10), Abfahrt Berlin-Spandau).

Berlin.de - Tourismus

Karls Freizeitpark

Anfang Mai 2014 wurde in Elstal ein Freizeitpark mit Bauernmarkt, rustikaler Hof Küche sowie kostenlosen Attraktionen für Groß und Klein eröffnet.

Der Park ist ganzjährig geöffnet und mit dem Auto - über die Bundesstraße B5 - ebenfalls in wenigen Minuten zu erreichen.

Karls Erdbeerhof in Elstal

Heinz Sielmann-Stiftung

Zu Fuß erreichen Sie die Döberitzer Heide, in dem sich die Stiftung befindet. Die Stiftung will die Natur schützen, erhalten und ihre Schönheit allen Menschen zugänglich machen.
Auch das Olympische Dorf, in dem die Sommerspiele 1936 stattgefunden haben, ist nicht sehr weit entfernt.

Heinz Sielmann Stiftung